Schmerzen

TODO

Jeder spürt fast täglich ein stechendes, dumpfes oder ziehendes sehr unangenehmes Gefühl. Dieses Gefühl – auch Schmerz genannt – kann also in unterschiedlichster Weise und in unterschiedlichsten Situationen auftreten. Er soll uns anzeigen, wenn unserer Körper krank oder verletzt wird. Somit hat er auch eine wertvolle Aufgabe: uns rechtzeitig vor weiteren schwerwiegenden Schädigungen zu warnen und uns vor Überlastung zu schützen. Entfernen wir uns von der Gefahrenquelle und gönnen uns etwas Ruhe, sind die Schmerzen meist nach wenigen Tagen vergessen.

Was aber, wenn Schmerzen als Symptom durch Erkrankungen zum täglichen Begleiter werden?

Dauerhaft ertragen müssen Sie das nicht.

Die Therapiemöglichkeiten orientieren sich hierbei vor allem an der Ursache. Daher gilt es, im ersten Schritt die Ursache zu finden, im zweiten Schritt die Ursache zu behandeln und drittens damit auch möglichst die Schmerzen zu lindern. Es gibt unterschiedliche Herangehensweisen, Ihrem Schmerz zu begegnen.

Lassen Sie uns gemeinsam die Schritte zu einer besseren Lebensqualität gehen.