Orthomolekulare Therapie

Durch unterschiedliche Erkrankungen, Störungen im Verdauungssystem, Ernährungsstile, Stress und Angewohnheiten wie z. B. das Rauchen kann ein erhöhter Bedarf an lebenswichtigen Mikronährstoffen entstehen, der allein mit der Ernährung nicht mehr ausgeglichen werden kann. In der weiteren Folge entsteht ein Mangel an wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Dieser Mangel kann wiederum zu unterschiedlichen Beschwerden führen

Neben anderen Therapieverfahren wie zum Beispiel eine Ernährungsberatung und/oder Darmsanierungen ist eine vorübergehende Einnahme von Mikronährstoffen dann oft unumgänglich.

Diese Zufuhr sollte jedoch immer nach einer ausführlichen Labordiagnostik, Kontrolluntersuchungen und von medizinisch geschulten Fachkräften erfolgen.

Für diese Therapie arbeite ich mit verschiedenen Instituten für medizinische Diagnostik und Anbietern für orthomolekulare Produkte zusammen und nehme hier an regelmäßigen Schulungen teil.

Die von mir empfohlenen Produkte verzichten in der Regel auf unnötige und zum Teil auch bedenkliche Zusatzstoffe und bieten höchste Reinheit und Qualität (laut Herstellerangabe).

Gern berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch, ob und in welchem Umfang eine Zufuhr von Nährstoffen nötig sein könnte.