Darmgesundheit

TODO

Unklare Bauchschmerzen und Verdauungsstörungen? Reizdarm?

Oftmals wird die Diagnose „Reizdarm“ zu voreilig getroffen. Betroffene fühlen sich häufig mit ihren Beschwerden allein gelassen und nicht ernstgenommen, rennen von einem Arzt zum nächsten. Nicht selten ziehen sie sich in eine Isolation zurück, das soziale und kulturelle Leben ist nahezu unmöglich.

Ursächlich für diese Beschwerden sind sehr oft ein empfindlicher Darm und eine gestörte Darmflora. Bestimmte Stoffe in Nahrungsmitteln können diesen hypersensiblen Darm zusätzlich reizen. Nahrungsmittelunverträglichkeiten entstehen.

Es können aber auch Allergien und Intoleranzen mit verschiedenen Verdauungsbeschwerden in Erscheinung treten.

Ein Kreislauf ist entstanden, der schwer zu durchbrechen ist. Daher ist es sehr wichtig herauszubekommen, wie Ihre Darmflora zusammengesetzt ist, welche Lebensmittel Ihnen gut bekommen und welche nicht. Dafür stehen verschiedene mikroökologische Untersuchungen des Stuhls und Blutuntersuchungen zur Verfügung. Ein Ernährungsprotokoll kann weitere wichtige Hinweise liefern.

Mit einer gezielten Therapie kann dann ein großes Stück Lebensqualität erreicht werden.

Lassen Sie uns gemeinsam auf die Suche gehen.